Rechtsanwalt Markus Trenkler

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Wirtschaftsrecht
Arbeitsrecht
Gesellschaftsrecht
Urheberrecht

17 Jahre Berufserfahrung

Zertifizierte Fortbildung

Die regel­mäßige Fort­bildung sichert die Qualität meiner anwalt­lichen Dienst­leistung. Sie profi­tieren von einer quali­fizierten Rechts­beratung auf dem aktuellen der Recht­sprechung und Gesetz­gebung.

Die Bundes­rechts­anwalts­kammer hat mir auf­grund der umfas­senden Teil­nahme an Fort­bild­ungen das Zerti­fikat "Qualität durch Fortbildung" verliehen.

Teilnahme an Fortbildungen

2017

Fortbildungsveranstaltungen

Fachthema Stunden
RVG Spezial – Schwierige Abrechnungsfälle in der Praxis meistern mit Zusatzmodul zur aktuellen Rechtsprechung 6
Die Rechtsprechung des BGH zum Widerruf von Verbraucherdarlehen, Teil I 1,5
Die Rechtsprechung des BGH zum Widerruf von Verbraucherdarlehen, Teil II 1,5
Kryptowährungen, Blockchain und Smart-Contracts 1,5
Anwendungsbereich des KAGB 1,5
Bank- und Kapitalmarktrecht in der forensischen Praxis 2,0
Avalkredite in der Insolvenz 2,0
Steuerfolgen fehlgeschlagener Kapitalanlagen 1,5
Das neue Investmentsteuer-Reformgesetz 2,0
Europarechtliche Auswirkungen im Bank- und Kapitalmarktrecht 1,5
Prof. Dr. Jochen Marly, TU Darmstadt, Apps für Smartphones – Milliardenschwerer Markt und Prüfstein für das Zivilrecht, Die Digitalisierung der Gesellschaft und das Recht, 1. Darmstädter Juristentag 1,0
Prof. Dr. Constantin Rothkopf, TU Darmstadt, Rationalität und Entscheidungen im Lichte von Cognitive Science und Maschinellem Lernen: Zur Gegenwart und Zukunft der Entscheidungsfindung, Die Digitalisierung der Gesellschaft und das Recht, 1. Darmstädter Juristentag 1,0
Prof. Dr. Eric Hilgendorf, Uni Würzburg, Neue Mobilität: Selbstverändernde Systeme und Haftungsfragen, Die Digitalisierung der Gesellschaft und das Recht, 1. Darmstädter Juristentag 1,0
2016

Fortbildungsveranstaltungen

Fachthema Stunden
Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung zur Kapitalanlageberatung 1,5
Aktuelle Fragen des Insolvenzrechts im Bank- und Kapitalmarktrecht 1,5
Prospekthaftung bei geschlossenen Fonds 1,5
Anwendungsbereich des Kapitalanlagegesetzbuch – KAGB 2,0
Grundlagen der Besteuerng und Steuerfolgen fehlgeschlagener Kapitalanlagen 2,5
Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung zu Swaps 1,5
Kreditwürdigkeitsprüfung nach der Neuregelung des Verbraucherdarlehensrechts 2,0
Widerruf bei Immobiliardarlehen 1,5
Umgang mit Kundendaten bei bankspezifischen Transaktionen 1,0
2015

Fortbildungsveranstaltungen

Fachthema Stunden
Verwirkung und Verjährung 2,0
Insolvenzrechtliche Risiken der Fremdfinanzierung von Gesellschaften 2,0
Neuerungen im Verbraucherkreditrecht 1,0
Prospekthaftung 1,5
Widerruf von Darlehensverträgen 1,5
Legitimation von Banken im Erbfall 2,0
Bausparverträge 2,0
Fehlerhafte Anlageberatung 1,5
Insider- und Manipulationsstrafecht 1,5
2014

Fortbildungsveranstaltungen

Fachthema Stunden
Technik erfolgreicher Vertragsverhandlungen 2,0
Produkthaftung nach der Verordnung über Basisinformationsblätter für verpackte Anlageprodukte für Kleinanleger und Versicherungsanlageprodukte – PRIIPs-Verordnung 1,5
Auswirkungen der Wohnimmobilienkreditrichtline auf Immobiliarkreditverträge 1,0
Anlageberatung bei Finanztermingeschäften 1,0
Neue Entwicklungen im Insiderrecht 1,0
Kapitalanlagebetrug und andere Kapitalbedrohungen 1,5
50 Jahre Lastschriftverfahren 1,0
Aktuelles Bank- und Kapitalmarktrecht 2,0
Aktuelle Rechtsprechung zu § 81 InvG 1,0
Straftaten im Zusammenhang mit Kapitalanlagen 2,0
Versteuerung von Auslandserträgen 1,0
2013

Fortbildungsveranstaltungen (Kopie)

Fachthema Stunden
Rechtsprobleme bei privater Immobilienfinanzierung 1,0
Anwendungsbereich des Kapitalanlagegesetzbuch – KAGB 1,0
Neues Prospekthaftungsregime für geschlossene Publikums-AIF 1,5
Anscheinsbeweis bei EC-Kartenmissbrauch und Online-Banking 1,0
SEPA-Umstellung 1,0
Kreditfinanzierte Fondsbeteiligungen 1,5
Widerruf von fremdfinanzierten Beteiligungen 1,0
Anlegerschutz und Haftungsrisiken in der Vermögensverwaltung 2,0

Gegnerliste

Auszug von Gegnern, für die Rechtsanwalt Trenkler mit der Prozessführung, der außergerichtlichen Rechtsvertretung oder mit der Beratung beauftragt wurde: